EnglishGermanFrench
Clay recycling

Ton Aufbereitung

Diese Woche haben wir bei Zermatt Keramik die Reste des Tons der vergangenen Produktionen wieder aufbereitet. Es ist ein Kraftaufwändiger Prozess, der sich aber definitiv lohnt. Insgesamt wurde 80kg Ton wieder aufbereitet und steht für neue Projekte wieder zur Verfügung! 

Das faszinierende am Material Ton ist, dass er immer und immer wieder aufbereitet werden kann, solange er nicht gebrannt wurde! Ist der Ton trocken, so wird er in kleine Stücke zerbrochen/ zermahlen, und anschliessend mit viel Wasser vermengt. Der Ton saugt sich auf zu einer schlammartigen Masse auf und nach einigen Tagen trocknen und kneten dessen, ist er wieder formbar. 

Klar wäre es einfacher und Zeitsparender für unsere beschäftigte Keramikerin, neuen Ton zu kaufen und den Alten im Bauschutt zu beseitigen. Jedoch ist es uns wichtig, die Eigenschaft der Wiederaufbereitung des Materials auszunutzen und so möglichst keinen Abfall entstehen zu lassen.

Vorheriger Artikel Farbintensität unserer Glasuren
Nächster Artikel Das Naturprodukt Ton
German